Mobilität + Logistik
Energie + Wasser
Lebensräume
Datennetze

2.2.2018

Start ins Jubiläumsjahr 2018

Einhundert Jahre nach der Gründung als Dortmunder Gemeinnützige Siedlungsgesellschaft begeht DOGEWO21 in 2018 ein rundes Jubiläum.  Dies feiert das Wohnungsunternehmen unter anderem mit einem neuen Imagefilm und vielen großflächigen Plakatierungen und Verkehrsmittelwerbung. So rollt seit Januar ein Gelenkbus von DSW21 mit einer vollflächigen Jubiläumsfolierung durch die Stadt.
Zudem verlost DOGEWO21 jeden Monat - im Jubiläumsjahr -  Eintrittskarten für attraktive Events und Veranstaltungen an teilnehmende Mieter. Den Auftakt im Januar machte ein Besuch mit rund 35 Mietern beim Geierabend im LWL Industriemuseum Zeche Zollern.
Im Februar werden 60 Mieter nach einer exklusiven Führung eine Vorstellung von „Frau Luna“ im Theater Dortmund besuchen, bevor im März ein geführter Nordstadt-Spaziergang ansteht.
Mit den Aktionen möchte sich das Wohnungsunternehmen bei seinen Mietern bedanken: Viele von ihnen halten DOGEWO21 schon seit Jahrzehnten die Treue.

Über DOGEWO21

DOGEWO21 wurde im Oktober 1918 als Dortmunder Gemeinnützige Siedlungsgesellschaft gegründet. Mit 16.400 Wohnungen im Bestand ist DOGEWO21 heute einer der größten Vermieter in Dortmund. 2018 wird das Wohnungsunternehmen rd. 34,3 Millionen Euro in neue Projekte, Modernisierung und Instandhaltung investieren.