Mobilität + Logistik
Energie + Wasser
Lebensräume
Datennetze
U47, B1

B1-Tunnel - Gleisbauarbeiten

Für die Inbetriebnahme des Stadtbahn-Tunnels B1 / Marsbruchstraße muss der Betrieb der Linie U47 zwischen Freitag, den 11. November, 21.00 Uhr, und Sonntag, dem 13. November, Betriebsende, zwischen den Haltestellen »Voßkuhle« und »Aplerbeck« unterbrochen werden.
Auf dem Streckenabschnitt zwischen »Voßkuhle« und »Aplerbeck« ist durch den parallelen Verlauf der B1 und die fehlenden Haltemöglichkeiten ein Schienenersatzverkehr, wie er bei anderen größeren Maßnahmen angeboten wird, nicht möglich. Die Linie U47 wird deshalb in der oben genannten Zeit regulär an der Haltestelle »Voßkuhle« enden.
 
Zwischen »Voßkuhle« und »Hauptfriedhof« (in der Skizze 2)
Zwischen den Haltestellen »Voßkuhle« und »Hauptfriedhof« wird ein einzelner Stadtbahnwagen eingesetzt, der eingleisig zwischen diesen Haltestellen pendeln wird.
 
Zwischen »Allerstr« und »Aplerbeck« (in der Skizze 3)
Zwischen »Allerstr./LWL-Klinik« und der Endhaltestelle »Aplerbeck« wird ein Kleinbus pendeln. Der Bereich zwischen »Hauptfriedhof« und »Allerstraße« kann nicht befahren werden.
 
Alternative: Mit der U41 Richtung Aplerbeck (in der Skizze 1)
Fahrgästen der U47 mit Ziel Aplerbeck wird empfohlen, mit der Linie U41 Richtung »Hörde Bf« zu fahren. In Hörde besteht die Möglichkeit, mit der Linie 440 oder zusätzlichen Sonderwagen nach Aplerbeck
zu fahren. Dies ist auch in die entgegengesetzte Richtung, also von Aplerbeck nach Hörde, möglich.
 
Wir bitten um Verständnis für diese Einschränkungen, die im Rahmen der Inbetriebnahme der neuen Haltestelle »Allerstr./LWL-Klinik« nötig sind, und empfehlen für die Fahrt ein wenig mehr Zeit als
sonst einzuplanen.